Stadtbusse der TMB in Barcelona
Streckennetz, Fahrscheinpreise, Tipps zur Benutzung

Die Stadtbusse der TMB bilden mit aktuell 109 Linien das Rückgrat des Nahverkehrs in Barcelona. Man kommt mit den rot-weißen Bussen beinahe in jeden Winkel der Stadt.

Bus TMB Barcelona

Mit den rot-weißen Bussen der TMB erreichen Sie beinahe jeden Winkel in Barcelona (Bild: Andrew Nash, CC 2.0 Lizenz)

Barrierefreiheit – Nutzung der Busse in Barcelona durch
Menschen mit Behinderung / Mobilitätseinschränkungen

MEtro Barcelona behinderte Rollstuhl barrierefrei

Eine gute Nachricht vorab. Seit 2007 ist die komplette Busflotte in Barcelona auf den Transport von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen bzw. Rollstuhlfahrern vorbereitet. Die Türe, an der sich die ausfahrbare Rampe für Rollstuhlfahrer oder große Kinderwägen befindet, ist deutlich gekennzeichnet.
Machen Sie, wenn nötig, den Fahrer durch ein Handzeichen oder ähnliches darauf aufmerksam, dass er die Rampe aktiviert.

Tipps zur Benutzung der Stadtbusse in Barcelona:

Bus Barcelona Haltestelle Tipp

An dieser Haltestelle halten mehrere Linien. Dem heranfahrenden Bus sollten Sie mit einem Wink signalisieren, daß Sie mitfahren möchten. (Bild: Schroeder, CC 2.0 Lizenz)

– Ein Schild an der Haltestelle zeigt an, welche Linien hier anhalten. Ebenso wird auf dem Display an der Frontseite des Busses die entsprechende Linie angezeigt. Sehen Sie den richtigen Bus auf die Haltestelle zukommen, geben Sie dem Fahrer per Wink ein Zeichen, dass Sie gerne mitfahren möchten. Ansonsten kann es sein, dass er ohne Stopp an der Haltestelle vorbei fährt.

– Benutzen Sie zum Einsteigen die vordere Türe, bei einem 4 türigen Bus eine der beiden vorderen Türen. Die Passagiere, die aussteigen benutzen die hintere Tür. So geht’s schneller und ohne Gedränge.

– Fahrkarten entwerten nicht vergessen: Vergessen Sie nicht, Ihr Ticket zu entwerten. Es gibt dazu mehrere Automaten im Bus. Ohne entwertetes Ticket fahren Sie „schwarz“!

 

Fahrkarten | Fahrscheine | Tickets für die Stadtbusse in Barcelona – Übersicht, aktuelle Preise (2016 / 2017)

Der komplette Nahverkehr von Barcelona ist in einem einheitlichen Tarifsystem der „Autoritat del Transport Metropolità“ (ATM) organisiert. Das macht es für den Benutzer einfacher. Ob Einzelfahrschein, 10er Ticket (T-10) oder Tagesticket „Hola BCN“, hier finden Sie Informationen & aktuelle Preise.
Damit finden Sie schnell & einfach das passende Ticket für Ihren Barcelona Aufenthalt. Mit unseren Tipps zum Ticketkauf wird es auch am Fahrscheinautomaten nicht allzu kompliziert.

Unser Tipp für Eilige – wenn Sie sich nicht mit dem Tarifsystem und Fahrkartenautomaten auseinandersetzen möchten:

 
hola_bcn_ticket
Die Tageskarte „Hola BCN“ ist für die meisten Besucher der Stadt die beste Wahl. Mit dieser Karte können Sie Metro, Bus, Straßenbahn (Tram) und S-Bahn (Rodalies) während der gesamten Gültigkeitsdauer (2,3,4 oder 5 Tage) kostenlos nutzen.
Auch die Metrofahrt von und zum Flughafen ist inklusive.
Die Karte ist für eine europäische Metropole sehr günstig. Sie kostet 2017 je nach Gültigkeitsdauer zwischen 6,75 und 7,25 Euro pro Tag.
 
Tipp Metro Nahverkehr Barcelona

Praktisch:
Sie können die Karten online vorab und ohne Aufpreis auf dieser deutschsprachigen Webseite kaufen.
So können Sie direkt nach der Ankunft am Flughafen Barcelona „El Prat“ die Metro für die Fahrt in die Innenstadt nutzen ohne am Automaten noch Fahrscheine kaufen zu müssen.
Das spart Zeit und Nerven – schließlich gibt es nach einem Flug und im Urlaub besseres zu tun …
 
 

 

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.